Empfehlen Sie uns weiter.

AGB

Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren.

Bei Personen unter 18 Jahren hat deren gesetzlicher Vertreter (Eltern, Vormund, Erziehungsberechtigter) die Terminierung und so den Behandlungsvertrag abzuschließen.

Die Behandlungsdauer und der -umfang richten sich nach der vorherigen und individuellen Absprache und dem Hauterscheinungsbild. Wir geben Behandlungsempfehlungen; die Entscheidung über die Art der Behandlung trifft der Kunde.

Innerhalb der Behandlung werden die den Bedürfnissen der Haut entsprechenden Produkte eingesetzt.

Die Behandlungen werden in der Regel sofort nach Beendigung in bar bezahlt. Über das ec-cash Terminal kann mit Geheimzahl auch der fällige Betrag beglichen werden. Bei Verkäufen (Ware, Gutscheine etc.) gilt obiges. Andere Zahlungsvereinbarungen können direkt vereinbart werden.

Termine, die nicht mindesten 24 Stunden vor Behandlungsbeginn abgesagt werden, werden in selbstverschuldeten Fällen dem Kunden in Rechnung gestellt. Ausnahmen und eine individuelle Regelung mit dem Kunden können getroffen werden.